Geflügel- und Kleintierzubehör
Gartenstraße 11, 3380 Pöchlarn-Ornding
<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

0676 / 70 85 804<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.><Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.><Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
Junghennen & Sonderrassen-

Junghennen & Sonderrassen


Junghennen und Sonderrassen sind zu den Öffnungszeiten erhältlich. Rufen Sie vorher an, ob Ihr gewünschtes Geflügel vorhanden ist.
Unsere Junghennen und Sonderrassen sind für die Boden- und Freilandhaltung bestens geeignet.
Alle Tiere sind dem Alter entsprechend schutzgeimpft.



Hier können Sie auch unseren aktuellen Folder downloaden.






Braune Legehenne (Lohmann LB, Tetra und Warren) bis Ende November

Diese Hennen sind unterschiedliche Linien der braunen Legehennen. Sie sind ruhig, robust und bestens für Freiland- und Bodenhaltung geeignet. Die Tiere sind Hybriden, also eine Kreuzung und nicht zur Nachzucht geeignet.
  • Legeleistung/Jahr: bis zu 320 braune Eier
  • Ei-Gewicht: ca. 62 g
  • Legeperiode: ca. 72 Lebenswochen.
  • Futterverbrauch: bis 20 Wochen bis 7,5 kg, 20-72 Wochen: 112 g/Tag
  • Körpergewicht: bis 20 Wochen bis ca. 1,5 kg, 20-72 Wochen: ca. 2 kg
Braune Legehenne (Lohmann LB, Tetra und Warren) bis Ende November-Braune LegehenneBraune Legehenne
Braune Legehenne (Lohmann LB, Tetra und Warren) bis Ende November-Braune LegehenneBraune Legehenne Zoom

Schwarze Legehenne (Bovans Nera Sex-Link) bis Ende Oktober

Die schwarze Legehenne ist ein schwarzer Hybride mit goldbrauner Sprenkelung an der Brust.

Sie wird auch Hubertus oder schwarze Bovans genannt. Die Rasse ist eine Mischung aus Australorps und braunen Leghorn (von Italienerhühnern). Sie ist ein Zweinutzungshuhn, das heißt, sie liefert Fleisch und Eier.
  • Legeleistung/Jahr: ca. 290 braune Eier
  • Ei-Gewicht: ca. 62-63 g
  • Legeperiode: ca. 72 Lebenswochen
  • Futterverbrauch: 0-20 Wochen bis 7,8 kg, 20-90 Woche 120 g/Tag
  • Körpergewicht: 0-20 Wochen bis 1,8 kg, 20-90 Wochen bis 2,7 kg
Schwarze Legehenne (Bovans Nera Sex-Link) bis Ende Oktober-Schwarze LegehenneSchwarze Legehenne
Schwarze Legehenne (Bovans Nera Sex-Link) bis Ende Oktober-Schwarze LegehenneSchwarze Legehenne Zoom

Weiße Legehenne (Lohmann LSL weiß) bis Ende Oktober

Die weiße Legehenne ist eine Hybridzüchtung der früheren Leghorn (USA) und hat ein sehr lebhaftes Wesen.
  • Legeleistung/Jahr: ca. 340 weiße Eier
  • Ei-Gewicht: ca. 63-64 g
  • Legeperiode: ca. 90 Lebenswochen
  • Futterverbrauch: 0-20 Woche bis 5,3 kg, 20-90 Woche 109 g/Tag
  • Körpergewicht: 0-20 Woche um 1,3 kg, 20-90 Woche bis 1,7 kg
Weiße Legehenne (Lohmann LSL weiß) bis Ende Oktober-Weiße LegehenneWeiße Legehenne
Weiße Legehenne (Lohmann LSL weiß) bis Ende Oktober-Weiße LegehenneWeiße Legehenne Zoom

Barnevelder Hühner doppelt gesäumt ca. 10 Wochen

NEU NEU !!! BARNEVELDER doppelt gesäumt
 
Das Barnevelder Huhn wurde in die Liste der gefährdeten Haustierrassen aufgenommen. Barnevelder wurden ab 1850 zuerst in Holland gezüchtet, kamen von dort auch nach Deutschland. Die Rasse entstand aus Landhühnern, in denen Privatzüchter Cochins einkreuzten. Später wurden auch Goldwyandotten, Rhodeländer und vermutlich auch Indische Kämpfer eingekreuzt.  Die Rasse gilt als Zweinutzungsrasse, da bei ihr eine gute Legeleistung, Mastfähigkeit und Fleischqualität verbunden ist.
Es gibt eine Reihe unterschiedlicher Farbschläge. Am verbreitetsten ist der doppeltgesäumte Farbschlag, der eine sehr ungewöhnliche Federzeichnung hat. Die Federn sind doppelt gesäumt. Das heißt, sie haben eine doppelte, schwarze Saumzeichnung auf einem kastanienbraunen Grund. Barnevelder gelten als relativ ruhige und zutrauliche Hühner. Sie fliegen nur ungerne auf, was sie für eine Privathaltung im Freien besonders geeignet macht.
Die Eier haben eine recht dicke, braune Schale.
Gewicht Hahn:   2,5 – 3,5 kg
Gewicht Henne:    2 – 2,7 kg
Legeleistung/Jahr: ca. 220 braune Eier
Ei-Gewicht: 60 g
Barnevelder Hühner doppelt gesäumt ca. 10 Wochen-BarnevelderBarnevelder
Barnevelder Hühner doppelt gesäumt ca. 10 Wochen-BarnevelderBarnevelder Zoom

Vorwerkhuhn - ca. 10 Wochen

beide Geschlechter haben die selbe Zeichnung schwarz und goldgelb
Herkunft: ab 1900 von Oskar Vorwerk aus Hamburg von Orpington, gelben Ramelslohern, Andalusiern und den Sotteghams erzüchtet.
Sie sind sehr gutmütig, lebhaft und nicht scheu, die Küken sind schwarz, gelb oder schwarz-gelb.

Hennen bis 2,5 kg
Hähne bis 3 kg
Legeleistung/Jahr ca. 250 Eier
Eierfarbe: gelblich
Ei-Gewicht: 55 g
Vorwerkhuhn -  ca. 10 Wochen-Vorwerk HuhnVorwerk Huhn

Grausperber bis Mitte Oktober

Die Grausperber-Henne ist ein schwarz-grau-weiß gesperbertes Zweinutzungshuhn (Eier und Fleisch).

Das Deutsche Sperber Huhn gibt es, wie es der Name schon sagt, nur im Farbschlag gesperbert. Die Hähne wiegen 2,5–3 kg. Beheimatet ist das Deutsche Sperberhuhn ursprünglich im Rheinland. Schon um 1900 züchtete der Duisburger Otto Trieloff diese mittelschwere Hühnerrasse aus gesperberten Plymoth Rocks, gesperberte Italiener, Graue Schotten, gesperberte Bergische Schlotterkämme und schwarze Minorka.
  • Legeleistung/Jahr: ca. 270 braune Eier
  • Ei-Gewicht: ca. 62-63 g
  • Legeperiode: ca. 90 Lebenswochen
  • Futterverbrauch: 0-20 Wochen ca. 7,7 kg, 20-90 Lebenswoche 118 g/Tag
  • Körpergewicht: 0-20 Wochen ca. 1,5 kg, 20-90 Woche bis 2,5 kg
Grausperber bis Mitte Oktober-GrausperberGrausperber
Grausperber bis Mitte Oktober-GrausperberGrausperber Zoom

Grünlegerbis ca. Mitte Oktober

Grünleger Hybriden sind eine mittelschwere, verschiedenfarbige Legerasse, selten ohne Schwanz (es fehlen die Schwanzwirbeln) und mit Haube.

Sie sind keine reinrassigen Araucana-Hühner und gehören zu einer Hühnerrasse, deren Ursprung nicht mit Sicherheit nachweisbar ist. Diese Tiere sind durch Einkreuzung der Araucana-Hähne mit unbekannten Hennen entstanden, deren Name sich von den Araukanern (eine frühere Bezeichnung der Mapuche-Indianer) ableitet, bei denen sie um 1890 erstmals als halbwild lebende Hühner dokumentiert wurden.

Wenn eine Grünlegerhenne nicht mit einem reinrassigen Araucanahahn zusammen ist werden auch die Nachkommen meistens keine grünen Eier legen. Der Hahn aber vererbt die grüne Eierfarbe, das eine oder andere Küken kann somit ein Grünleger werden. Die grüne Eierfarbe verliert sich dann in den nächsten Generationen.
  • Legeleistung/Jahr: ca. 270 Eier mit hellgrünen bis türkisen Eierschalen
  • Ei-Gewicht: ca. 61 g
Grünlegerbis ca. Mitte Oktober-GrünlegerGrünleger
Grünlegerbis ca. Mitte Oktober-GrünlegerGrünleger Zoom

Rhodeländer ca. bis Mitte Oktober

Rhodeländer sind eine ruhige und bis 3 kg schwere Hühnerrasse. Hierbei handelt es sich um ein Zwiehuhn (Eier & Fleisch). Das Gefieder ist dunkelrotbraun, wobei die Schwanzfedern schwarz sind.

Die Rasse kommt ursprünglich aus den USA und zwar dem östlichen Bundesstaat Rhode Island.
  • Legeleistung/Jahr: ca. 280 braune bis dunkelbraune, große Eier
  • Ei-Gewicht: ca. 63 g
Rhodeländer ca. bis Mitte Oktober-RhodeländerRhodeländer
Rhodeländer ca. bis Mitte Oktober-RhodeländerRhodeländer Zoom

Druffler Hauben bis ca. Mitte Oktober

Das Druffler Haubenhuhn ist eine mittelschwere, ruhige Rasse mit einer kugeligen Haube, die bei der Henne geschlossener, beim Hahn jedoch lockerer getragen wird. Dieser Kopfputz wächst aus einer Schädelwölbung. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben, die Flugfreude dieser Rasse ist gering.
  • Ursprungsland: Niederlande 
  • Gewicht Hahn: 2-2,5 kg
  • Gewicht Henne: 1,5-2 kg
  • Legeleistung/Jahr: ca. 260 helle Eier
  • Ei-Gewicht: 58 g
Druffler Hauben bis ca. Mitte Oktober-Druffler HaubenDruffler Hauben
Druffler Hauben bis ca. Mitte Oktober-Druffler HaubenDruffler Hauben Zoom

Königsberger ca. bis Mitte Oktober

Die Königsberger-Henne ist ein patentgeschützter Hybride der Firma Lohmann mit blauem Gefieder. Durch Einkreuzungen  und auch Braunsäumungen wird sie ca. 2,3 kg schwer, daher ist sie ein Zwiehuhn (Eier & Fleisch).
  • Legeleistung/Jahr: ca. 250 braune Eier
  • Ei-Gewicht: um 63 g
Königsberger ca. bis Mitte Oktober-Königsberger - silberblauKönigsberger - silberblau
Königsberger ca. bis Mitte Oktober-Königsberger - silberblauKönigsberger - silberblau Zoom

Marans bis ca Ende September

Marans sind eine bis 3 kg schwere Legerasse aus Frankreich (Stadt Marans). Sie existiert seit Ende des 19. Jahrhunderts, die es in vielen Farbschlägen gibt. Marans-Hühner sind Zwiehühner (Eier und Fleisch).

Auch dunkelrotbraune bis hellbraune Eier mit dunklen Flecken sind bei dieser Rasse möglich. Züchtungen aus Frankreich haben leichte Federn an den Beinen. Züchtungen aus England haben keine Federn an den Beinen.
  • Legeleistung/Jahr: ca. 260 dunklere braune bis schokoladefarbige Eier.
  • Ei-Gewicht: ca. 61 g
Marans bis ca Ende September-MaranMaran
Marans bis ca Ende September-MaranMaran Zoom

Sussex - weiß ca. bis Mitte Oktober

Sussex sind große, bis 3 kg schwere und zahme Zweinutzungshühner (Eier & Fleisch). Sie stammen ursprünglich von England ab, daher der Name von der Stadt Sussex (ausgesprochen Sassex). Ihr Gefieder ist weiß (bzw. schwarz), mit schwarz-gesäumten (bzw. weiß-gesäumten) Federn am Kopf, Hals und Schwanz. Sie stammen vom Chochin und Brahmahuhn ab.
  • Legeleistung/Jahr: bis zu 260 braunschalige Eier
  • Ei-Gewicht: ca. 61 g

Siehe auch Sussex schwarz.
Sussex - weiß ca. bis Mitte Oktober-Sussex weißSussex weiß
Sussex - weiß ca. bis Mitte Oktober-Sussex weißSussex weiß Zoom

Italiener - silber ca. bis Mitte Oktober

Italiener sind eine temperamentvolle bis 2,5 kg schwere Rasse. Ihr Gefieder ist silbergrau bis silberweiß, wobei die Schwanzfedern schwarz sind.
  • Legeleistung/Jahr: ca. 280 hellbraune bis cremefarbige Eier
  • Ei-Gewicht: ca. 61 g
Italiener - silber ca. bis Mitte Oktober-Italiener silberItaliener silber
Italiener - silber ca. bis Mitte Oktober-Italiener silberItaliener silber Zoom

Italiener - rot ca. bis Mitte Oktober

Die rot gefiederten Italiener-Hühner sind ebenfalls eine temperamentvolle Rasse mit einem Körpergewicht um die 2,5 kg. Das Gefieder ist braun bis goldbraun wobei die Schwanzfedern schwarz sind.

  • Legeleistung/Jahr: ca. 280 hellbraune bis cremefarbige Eier
  • Ei-Gewicht: ca. 62 g
Italiener - rot ca. bis Mitte Oktober-Italiener rotItaliener rot
Italiener - rot ca. bis Mitte Oktober-Italiener rotItaliener rot Zoom

Hähne Sussex und Grausperber ca. bis Oktober

2 Sorten Sussex und Grausperber ab Mitte Februar bis November
 18 - 20 Wochen.
Hähne Sussex und Grausperber ca. bis Oktober-Sussex und GrausperberSussex und Grausperber
Hähne Sussex und Grausperber ca. bis Oktober-Sussex und GrausperberSussex und Grausperber Zoom

Lakenfelder Hühner ca. 8 Wochen alt, erst wieder nächstes Jahr!!!

Lakenfelder Huhn
Deutsches Landhuhn
Das Lakenfelder Huhn ist selten und gilt als gefährdete Haustierrasse.
Farbe: Kopf-. Hals- und Schwanzbereich schwarz. Rest weiß mit wenigen schwarzen Federn
Henne bis 2 kg
Hahn   bis 2,5 kg
Legeleistung: ca. 170 weiße Eier im Jahr
Lakenfelder Hühner ca. 8 Wochen alt, erst wieder nächstes Jahr!!!-Lakenfelder HuhnLakenfelder Huhn

Lakenfelder und Vorwerk

Lakenfelder und Vorwerk-Lakenfelder und VorwerkLakenfelder und Vorwerk

NACH OBEN